Kanal Bildungsnachrichten

präsentiert von bildungs|klick

2021-04-09 06:53:32: 'Wir müssen Technik und Pädagogik zusammendenken'
Dr. Thomas  Riecke-Baulecke leitet das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg, das für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften im Land zuständig ist. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der Pandemie auf die Lehrerbildung. 
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-04-08 04:51:08: 'Gebt den Kindern mehr Spielflächen"
Viel Spielfläche, wenig Tische und Stühle im Gruppenraum: Die Raumplanung ist entscheidend dafür, dass Kinder ko-konstruktiv in der Kita lernen können. Ein Interview von Tina Sprung
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-04-07 07:10:07: Partizipation gegen Populismus
Um Populismus, Rechtsextremismus und der EU-Skepsis entgegenzutreten, soll die demokratische Bildung stärker in den Fokus des Unterrichts und der Lehrerbildung rücken. Politik und Organisationen entwickeln entsprechende Konzepte für Schulen und Hochschulen.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-04-02 09:30:04: 'Du kannst leider kein Astronaut werden'
Harald Lesch ist vielen als polternder Moderator aus dem Fernsehen bekannt. Doch im Hauptberuf ist er Wissenschaftler – ein Lehrender, der eben nicht nur den Elfenbeinturm, sondern auch den Hörsaal verlässt. Von Annick Eimer
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-04-02 09:30:03: Ein Leben lang lernen
Digitalisierung und technischer Fortschritt verändern die Arbeitswelt in rasantem Tempo. Um Schritt zu halten, soll in Deutschland eine Weiterbildungskultur entstehen, sagt die Politik. Unternehmen haben die Relevanz des beständigen Lernens bereits erkannt. 
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-31 06:59:58: Lehrkraft 4.0? Nicht jeder ist ein digital native.
Durch den Digitalpakt werden Schulen mit digitaler Infrastruktur versorgt. Doch woher sollen digital erfahrene Lehrkräfte kommen, die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit der neuen Technik unterrichten? Eine mögliche Antwort liegt in der 'Qualitätsoffensive Lehrerbildung'.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-30 09:28:40: 'Das ist einfach so passiert'
Carla Reemtsma ist neben Luisa Neubauer das bekannteste Gesicht der deutschen Fridays-for-Future-Bewegung. Sie hat sich mit ihrer besonnenen Art und leisen Tönen Respekt verschafft. Von Annick Eimer
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-27 08:33:46: Bildungsföderalismus: Passgenaue Lösungen oder Kompetenzwirrwarr?
Die Kulturhoheit ist für die Bundesländer ein wichtiges Gut. Kritikern gilt sie seit langem als Hindernis auf dem Weg zu Fortschritten etwa bei der Digitalisierung. Wie bewährt sich der Bildungsföderalismus in einer äußeren Krise, die schnelle Reaktionen erfordert?
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-23 09:27:23: Bildungsgerechtigkeit statt strikter Leistungsselektion
Die Soziologen Esser und Seuring behaupten mit ihrer Studie, dass strikte Leistungsdifferenzierung im Übergang von der Grundschule zu den weiterführenden Schulen die soziale Ungleichheit nicht verschärft, sondern über kognitive Homogenisierung für bessere Leistungen und mehr Leistungsgerechtigkeit sorgt.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-18 07:00:36: 'Der Raum muss rufen!'
Kreativitätsfördernd für Kinder sollte laut Experte Roland Seeger ein gutes Außenspielgelände sein. Er baut auf naturnahe Konzepte und bezieht bei seinen Planungen besondere Experten mit ein: die Kinder. Ein Interview von Silvia Schumacher
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-18 07:00:36: 'Verliert nicht die Liebe zu den Kindern'
Wenn es neue Corona-Ausbrüche gibt, schließen Politiker meist Kitas und Schulen. Für Eltern und Kinder kann das eine Belastung sein. Ein Interview von Tina Sprung
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-11 07:31:15: Raus aus der Kreidezeit: Wie Digitali­sierung zeitgemäße Bildung gestaltet
Seit 2020 erfahren deutsche Schulen in Sachen Online-Unterricht einen regelrechten Innovationsschub. Gefragt sind neue Medien, neue Methoden und neue Möglichkeiten. Allerdings sollten auch im virtuellen Klassenzimmer Lerninhalte im Fokus stehen.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-10 07:30:00: Ich poste, also bin ich
Soziale Medien üben auf Jugendliche eine große Faszination aus. Da digitale Selbstinszenierung aber eine gewisse Selbstreflexion voraussetzt, ist eine medienpädagogische Begleitung sinnvoll. Text Daniela Fricke
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-07 18:36:30: Vorgaben für den Distanzunterricht ins Schulgesetz
Mit den ersten Corona-Maßnahmen traten schnell die Versäumnisse der Bildungspolitik in den Vordergrund. Viele Schulen hatten keine oder schlechte Alternativen zum Präsenzunterricht. Wegen dieser Versäumnisse leiden nun viele Schüler. Von Sarah Lichtenberger
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-03-04 15:18:42: Mit dem FREI DAY Zukunft lernen und gestalten
Margret Rasfeld, ehemalige Schulleiterin, Autorin, Mitbegründerin und derzeitige Geschäftsführerin des Netzwerks 'Schule im Aufbruch', fordert, dass Schulen an einem Tag in der Woche Kindern und Jugendlichen Freiräume geben, um Zukunft zu lernen und zu gestalten.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Bildungspolitik und Schule: Acht Hürden, die Homeschooling verhindern
Verlängerte Schulferien, Schulschließungen und Distanzunterricht in allen Bundesländern erfordern endlich funktionierende Digitalisierungskonzepte. Allzu oft scheitert deren Umsetzung jedoch an bürokratischen Hürden.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: KI ist nie perfekt
Damit Kinder die gesellschaftlichen Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz einschätzen können, sollte sie Thema in der Schule sein. Nicht nur im Informatikunterricht. von Ute Schmid
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Das Ruhrgebiet braucht den Schul-Strukturwandel
RuhrFutur und der Regionalverband Ruhr haben mit der Präsentation des 'Bildungsbericht Ruhr 2020' auf der Basis eines Bildungsmonitorings eine Grundlage für zielgerichtetes bildungspolitisches Handeln im Ruhrgebiet vorgelegt.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: 'Den Bürgern zuhören'
Die Robert Bosch Stiftung brachte Hochschulen, Bürger und Forschende miteinander ins Gespräch. Wie der Dialog geklappt hat, erklärt Projektmanagerin Isabella Kessel.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: 'Großbritanniens Ausstieg aus dem ERASMUS-Programm ist ein Fehler'
Viele junge Menschen haben ihre Frustration über den Ausgang des Brexit zum Ausdruck gebracht. Nun folgt auch der Austritt aus dem ERASMUS-Programm. Lesen Sie hier einen Kommentar von Professor Maurits van Rooijen, Chief Academic Officer von Global University Systems (GUS) und Rektor der University of Europe for Applied Sciences.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: 'Zuallererst ein mentales Problem'
Für viele Hochschulleitungen ist Transfer nur ein Nebenschauplatz. Warum sich das dringend ändern muss – dazu ein Gespräch mit dem Politiker und Wirtschaftsexperten Thomas Sattelberger. Von Veronika Renkes
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Schulische Inklusion messen
Den Bewertungen einzelner Schulen durch Inspektionen liegen verschiedene Auffassungen von Inklusion zugrunde. Woran sich Schulinspektionen bei diesen Bewertungen orientieren, ist das Ergebnis politischer Aushandlungsprozesse. Expertisen von Interessensverbänden werden bei der Entwicklung der Messinstrumente kaum berücksichtigt.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Im digitalen Durcheinander
Die Schulschließungen haben vielerorts zu einem Digitalisierungsschub in Deutschland geführt. Doch es fehlt an digitalen Endgeräten und einem Plan, damit Jugendliche nicht abgehängt werden.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Ein bisschen selbstbewusster
Die EU-13-Staaten hinken bei Forschung und Innovation den EU-15-Staaten hinterher. Ihre Politiker setzen auf Geld aus EU-Töpfen zur Lösung des Problems. Doch die Wissenschaftler wollen etwas anderes: an ihrer Leistung gemessen und ernst genommen werden. Von Annick Eimer
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Studieren unter Corona-Bedingungen
Fast 25.000 Studierende aus ganz Deutschland schildern ihre Erfahrungen im digitalen Sommersemester 2020. Seit mehr als einem halben Jahr bestimmt die Corona-Pandemie das Leben in Deutschland und hat in fast allen Lebensbereichen zu einschneidenden Veränderungen geführt.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Effekte der 'Sonderpädagogisierung'
Wenn trotz steigender Inklusionsanteile an allgemeinen Schulen die Zahl der Kinder an Sonderschulen nicht sinkt, dann ist dies Resultat einer Bildungspolitik, die die Inklusion der Sonderpädagogik überlässt und die völkerrechtlichen Ansprüche aus der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) komplett ignoriert.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Hilferuf aus Freundesland
Die Uni Jena kooperiert seit mehr als 50 Jahren mit der Staatlichen Universität in Minsk. Jetzt fragt sich die Hochschule, wie sie ihre Partner, Wissenschaftler und Studierende in Belarus unterstützen kann – ein Gastbeitrag von Walter Rosenthal, Präsident der Uni Jena.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:53: Open Data Impact Award 2020
Es gibt immer noch zu wenige Forscherinnen und Forscher, die ihre wissenschaftlichen Daten für andere bereitstellen. Um dies zu ändern, hat der Stifterverband in Kooperation mit der DUZ in diesem Jahr erstmals den 'Open Data Impact Award' ausgelobt.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:52: Die Grundschule von der Auslesefunktion befreien
Zwei aktuelle Gutachten stellen sich gegen bildungspolitische und gymnasiale Bestrebungen, den kinder- und inklusionsfeindlichen Selektionsdruck in der Grundschule zu erhöhen.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)
2021-02-09 16:52:52: Bildung ist Lebensmittel – und mehr als Prüfungsergebnisse
Schule auf oder Schule zu? Aktuelle Debatten zum Umgang mit der Pandemie drehen sich verkürzt um organisatorische Fragen und technischen Lösungen, um Bildung nicht zu gefährden. Dabei schließen sich Gesundheitsschutz und Bildungserfolg gar nicht aus.
zur Nachricht: Link
(Quelle /bildungsklick.de)